Massagen-und-Wellness
Bei Facebook posten Informationen bei Twitter posten Infos zu Massagen auf Linkedin empfehlen Infos zu Massagen auf Xing empfehlen Infos zu Massagen bei G+ empfehlen  
Impressum Datenschutz 
Informationen suchen

Krankenkassen bezuschussen Wellnessmaßnahmen

Finanzierung von Wellnessmaßnahmen?

Nach § 20 SGB V werden Kurse zur Bewegungsschulung sowie zur Suchtvention gefördert. Gesunde Menschen können zur Erhaltung ihrer Gesundheit vorbeugenden. Die Förderung liegt bei etwa 150 Euro pro Person. Jede Krankenversicherung hat ihre eigenen Vertragsbestandteile. So sollte jeder vorher einen genauen Versicherungsvergleich machen.



Beachten Sie bitte: Damit die Wellnessmaßnahmen wirklich bezuschusst werden, stellen staatliche Regelungen Bedingungen für z. B. ausgebildete Trainer, die die Maßnahmen durchführen. Der Teilnehmer von Wellnessmaßnahmen muss auch min. 80% Teilnahme an Seminaren und Präventionskursen nachweisen. So wird Prävention durch Wellnessmaßnahmen mit Hilfe privater Krankenversicherungen wie auch durch gesetzliche Krankenkassen mitfinanziert.

Die Behandlung von Krankheiten ist um ein vielfaches teuer als die Finanzierung von Vorbeugemaßnamen. Das ist auch der Hauptgrund dafür, dass von den gesetzlichen wie auch von einigen privaten Krankenversicherungen einige Wellnessmaßnahmen finanziell unterstützt werden.

Wellnessmaßnahmen zur Gesunderhaltung.



Home: Massage   Top ↑